Contact us

If you have any question, please send us an email

IMPORTANT: Onodo will close on June 30th. Please back up your data!

Netzwerk der rechtsextremen “Verteidiger Europas”

Created by
Gerald
Node Type Description Visible Clusters Connections Relevance Betweenness Closeness Coreness
Akademische Sängerschaft Nibelungen zu Linz Aussteller*innen Gegründet wurde sie 1966. Auf ihrer "Heimseite" wirbt sie mit Sätzen wie "Du bist unangepasst und mainstream-resistent? Du pfeifst auf 'Political Correctness' und denkst lieber selbst? Dann steh auf und werde aktiv!" Visibility 4.00 1.00 0.14 0.00 0.40 1.00
Alexander Höferl Person Presseprecher von Graf und Gothia-Burschenschafter Visibility 2.00 1.00 0.02 0.00 0.30 1.00
Alexander Surowiec Redner*innen
ÖVP und CV Mitglied
Visibility 4.00 1.00 0.14 0.00 0.40 1.00
alles roger Aussteller*innen Gratishefterl, in dem sich „zahlreiche Artikel und Interviews, in denen ausgiebig (antisemitische und antiamerikanische) Verschwörungstheorien verbreitet werden“ finden Visibility 4.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Alternative für Deutschland (AfD) Organisation Rechtspopulistische Partei in Deutschland Visibility 5.00 1.00 0.02 0.00 0.26 1.00
Andreas Mölzer Person
Herausgeber Zur Zeit
Visibility 1.00 2.00 0.05 4.62 0.32 2.00
Ares Verlag Aussteller*innen Die im Ares-Verlag (zuvor Leopold Stocker Verlag) erscheinende Zeitschrift „Neue Ordnung“ wird vom DÖW als eine Art Scharnier zwischen rechtskonservativen und rechtsextremen Ideologien beschrieben. In den letzten Jahren traten jedoch ideologische Momente, die dem Rechtsextremismus zuzuordnen sind, gegenüber den Konservativen, klar in den Vordergrund. Zudem bot das Magazin der Identitären Bewegung und ihren Akteur*innen von Beginn an eine publizistische Plattform und widmete ihnen viele wohlwollende Artikel. Identitäre , wie Martin „Lichtmesz“ Semlitsch, oder der Kader Julian Utz, unter dem Pseudonym Heimatwacht, sind nur einige der Autoren aus dem identitären Umfeld. Gleichfalls widmet sich die Neue Ordnung immer wieder christlich fundamentalistischen Ideen und Ideologien zu und bildet dergestalt auch eine wichtige Netzwerk und Organisationsfunktion in dem Feld, wo Rechtsextremismus und christlicher Fundamentalismus ideologische Schnittmengen bilden. Visibility 2.00 3.00 0.17 62.50 0.41 2.00
Arminia Czernowitz zu Linz Organisation
eine Mensur schlagende und deutsch-völkische Studentenverbindung, die – mit einer kurzen Unterbrechung 2009 bis 2011 – dem rechtsextremen Milieu zuzurechnen ist
Visibility 1.00 9.00 0.29 274.53 0.48 3.00
bachheimer.com Aussteller*innen
Blog von Thomas Bachheimer
Visibility 4.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Bernhard Tomaschitz Redner*innen
stellvertretender Chefredakteur Zur Zeit
Visibility 1.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Blaue Narzisse Aussteller*innen Ursprünglich als „Schülermagazin“ gegründet, kann die „Blaue Narzisse“ als eine Art „Bravo“ für die sich „intellektuell“ gebende rechtsextreme Szene begriffen werden. Neben politischen Themen fokussiert die „Blaue Narzisse“ am stärksten eine Art rechtsextreme Subkultur und ist mit ihren Berichten zu Neofolk, Industrial, Dark Wave und dessen rechtsextremen Ausleger*innen mit Sicherheit eines der wichtigsten stilprägenden Magazine für neue Organisationen wie die Identitäre Bewegung. Visibility 4.00 3.00 0.22 1.47 0.41 3.00
Compact Magazin Aussteller*innen Das vom notorischen Antisemiten und Querfront Aktivisten Jürgen Elsässer maßgeblich geführte Compact Magazin zeichnet sich seit seiner Erscheinung durch einen obskuren und bizarren Mix der verschiedensten rechtsextremen Akteure und Ideologien aus. Immer dabei: Eine gehörige Portion Verschwörungstheorie. Visibility 4.00 2.00 0.17 0.00 0.40 2.00
Der Eckart Aussteller*innen Der Eckart ist die Monatszeitschrift des Schutzvereins Österreichischer Landsmannschaften (ÖLM), einer Organisation die vom Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) als rechtsextrem eingestuft wird. Auch die Zeitschrift selbst vertritt laut DÖW "revanchistischen und ausländerfeindlichen Inhalte". Visibility 7.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Detlef Wimmer Person Vizebürgermeister von Linz, FPÖ Visibility 7.00 3.00 0.10 11.82 0.35 3.00
Ein Prozent (für unser Land) Aussteller*innen Ziel der Initiative Ein Prozent ist die breite Vernetzung und Finanzierung aller rechtsextremen Organisationen im deutschsprachigen Raum. Visibility 4.00 5.00 0.25 74.09 0.44 3.00
Europäischen Forum Linz Organisation
"Was wird einst von Europa übrig bleiben?" lautet die große Frage, die sich prominente Vertreter der österreichischen und deutschen rechtsextremen Szene am 28. und 29. Oktober in den Linzer Redoutensälen stellen wollen. Unter dem Titel "Kongress: Verteidiger Europas" lädt das selbsternannte Europäische Forum Linz dazu ein, sich mit Vorträgen und Info-Ständen auseinanderzusetzen.
Visibility 4.00 38.00 1.00 1805.06 0.66 3.00
Eva-Maria Barki Redner*innen Rechtsanwältin und u.a. Wutbürgerin (wahlweise gegen den ORF, gegen Flüchtlinge…); bewegt sich im Umfeld der rechtsextremen Österreichischen Landsmannschaft (ÖLM) und publiziert in dessen Organ „Der Eckart“; wird von unzensuriert.at gefeatured Visibility 7.00 3.00 0.17 29.86 0.41 2.00
Felix Menzel Redner*innen Chefredakteur des neurechten Schüler- und Studentenmagazins „Blaue Narzisse“, schreibt auch für die „Sezession“ (das selbsternannte „Theorieorgan“ der Neuen Rechten) Visibility 5.00 4.00 0.21 50.86 0.42 3.00
Felix Müller Person Burschenschafter bei der Arminia Czernowitz Visibility 7.00 1.00 0.03 0.00 0.31 1.00
FPÖ Organisation
Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) ist eine rechtspopulistische Partei in Österreich, die im Nationalrat, in allen neun Landtagen und vielen Gemeinderäten vertreten ist. Sie bezeichnet sich als Vertreterin des „Dritten Lagers“ und sieht sich selbst im Erbe des nationalliberalen Wertesystems der bürgerlich-demokratischen Revolution von 1848. Ihr wird ein Naheverhältnis zum Rechtsextremismus attestiert
Visibility 1.00 10.00 0.16 123.53 0.37 3.00
Front National (FN) Organisation Der Front National (FN) ist eine 1972 gegründete Partei in Frankreich, welche als rechtsextrem gilt und sich einer rechtspopulistischen Stilistik bedient. Sie gehört zu den „rassistischen, populistischen und Anti-System-Parteien am äußersten rechten Rand des politischen Spektrums“ und definiert sich selbst als „weder rechts noch links“ sowie als „patriotisch“, „populistisch“ und „souveränistisch“. Visibility 3.00 1.00 0.01 0.00 0.25 1.00
„Geheimtreffen“ von Eurasiern Organisation „Geheimtreffen“ von Eurasiern (darunter Alexander Dugin) in Wien zuständig, das „[r]abiate Spinner, rechtsradikale Verschwörungstheoretiker und antisemitische Narren“ besuchten Visibility 6.00 2.00 0.02 9.33 0.30 2.00
Germania Marburg Aussteller*innen Innerhalb des Dachverbandes der „Deutschen Burschenschaft“ (DB!), deren Vorsitz die B!Germania 2015 innenhatte, und im Vergleich zu den dort organisierten rechtsextremen Burschenschaften, ist die B! Germania durchaus eine der Extremsten. Visibility 4.00 3.00 0.22 0.00 0.41 3.00
Gertrud Stain Person Stellvertreterin von Karl Winkler im Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik Visibility 7.00 1.00 0.03 0.00 0.30 1.00
Götz Kubitschek Person
Götz Kubitschek ist ein deutscher Kleinverleger, Publizist und politischer Aktivist. Der aus den Reihen der Jungen Freiheit kommende Kubitschek ist Mitbegründer der neurechten Denkfabrik Institut für Staatspolitik (IfS). Seit 2002 ist er Geschäftsführer des heute in Schnellroda ansässigen Verlags Antaios (bis 2012 Edition Antaios), seit 2003 außerdem verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift Sezession und Betreiber des später hinzugekommenen Blogs Sezession im Netz.
Visibility 5.00 8.00 0.16 216.95 0.35 3.00
Heinz-Christian Strache Person Heinz-Christian „HC“ Strache ist Bundesparteiobmann und Klubobmann der FPÖ. Visibility 6.00 2.00 0.03 8.75 0.27 2.00
Herbert Kickl Redner*innen Generalsekretär der FPÖ, organisiert gegenwärtig den Bundespräsidenten-Wahlkampf von Norbert Hofer Visibility 1.00 3.00 0.17 43.27 0.43 2.00
Identitäre Bewegung Österreich Aussteller*innen
Gegründet von langjährigen Aktivisten des öst. Neonazismus und völkischen Burschenschaftlern ist die IBÖ in Österreich die derzeitig aktivste rechtsextreme Organisation. Durch Zugriff auf die Infrastruktur völkischer Burschenschaften, ausländische Finanzierung und manisch agierende Kader gelang es der IBÖ innerhalb der letzten Jahre sich schnell zu interntaional zu vernetzen und über die Stadt Wien hinausgehend, Strukturen zu etablieren.
Visibility 3.00 9.00 0.32 304.73 0.48 3.00
Info Direkt Aussteller*innen
Das seit 2015 in Linz erscheinende Magazin InfoDirekt kann als öst. Pendant zum deutschen Compact Magazin angesehen werden. Es zeichnet sich dominierend durch seinen absolut unkritischen pro russischen Kurs aus und die immer sehr umfangreiche Bewerbung der Identitären Bewegung Österreich. Es ist fest davon auszugehen, d. diese Berichte von Kadern der Identitären selbst verfasst werden.
Visibility 7.00 6.00 0.24 132.54 0.44 3.00
Institut für Staatspolitik (IfS) Organisation Das Institut für Staatspolitik (IfS) ist eine im Mai 2000 von Götz Kubitschek und Karlheinz Weißmann gegründete private Einrichtung, die nach eigenen Angaben als Organisations- und Aktionsplattform für neurechte Bildungsarbeit dienen soll. Es gilt als „Denkfabrik“ der Neuen Rechten und stellt ein Komplement zu der vom IfS herausgegebenen Zeitschrift Sezession und Kubitscheks Verlag Antaios dar. Visibility 5.00 1.00 0.02 0.00 0.26 1.00
Jungeuropa Verlag Aussteller*innen Der Verlag wurden 2016 von Philip Stein gegründet. Bislang hat der Verlag noch keine Veröffentlichung. Geplant ist allerdings (Erscheinung wahrscheinlich zum Kongress in Linz) eine Neuauflage des Buchs „Die Unzulänglichen“ des französischen Faschisten Drie La Rochelle. Visibility 4.00 3.00 0.22 0.00 0.41 3.00
Jürgen Elsässer Redner*innen In den letzten Jahren fokussierte Elsässer stark eine Zusammenarbeit mit den verschiedensten russischen Faschist*innen und gilt als wichtige Vernetzungsfigur dieser Organisationen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist sich Elsässer für kaum eine Organisation zu schade, sein Gesicht in die Kamera zu halten. Seine Inhaltliche Beeinflussung bleibt aber zumeist höchst fraglich. In den letzten Monaten ist eine starke Anbiederung von Seiten Elsässers an die Identitäre Bewegung zu beobachten. Im Besonderen im Kontakt zu der Person Martin Sellner. Es ist davon auszugehen, d. Elsässer, nach Kubitschek, noch schnell auf den Zug des derzeitigen Medienhype aufspringen will, um sich selbst dabei profilieren zu können. Visibility 4.00 3.00 0.20 1.55 0.42 2.00
Karl Winkler Person Obmann von Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik und Österreichische Landsmannschaft (ÖLM) Visibility 7.00 3.00 0.07 2.98 0.31 2.00
Leopold Stocker Verlag Organisation Der alteingesessene Leopold Stocker Verlag ist eine feste Größe der öst. rechtsextremen Verlagslandschaft. Seine Publikationen decken ein weites Spektrum rechtsextremer Ideologien und Akteuer*innen ab. Hier findet von faschistischen Ideologien, über antisemitische Schriften, bis zu allerlei rassistischen Publikationen alles seinen Platz. Visibility 2.00 2.00 0.03 1.50 0.30 2.00
Manuel Ochsenreiter Redner*innen
Direktor „German Center for Eurasian Studies“ und Chefredakteur „ZUERST!“
Visibility 4.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Maram Suli Redner*innen Aanti-amerikanisch Verschwörungstheoretikerin, Assad-Anhängerin und setzt ZionistInnen mit Nazis gleich Visibility 4.00 1.00 0.14 0.00 0.40 1.00
Markus Hein Person Stadtrat in Linz, FPÖ Visibility 1.00 2.00 0.06 2.27 0.34 2.00
Martin Graf Person Ehemaliger dritter Nationalratspräsident für die FPÖ Visibility 2.00 1.00 0.02 0.00 0.30 1.00
Martin Sellner Person Aushängeschild der IBÖ, aber auch der Identitären in ganz Europa ist der in Wien studierende Martin Sellner. Visibility 3.00 3.00 0.10 3.98 0.33 2.00
Michael Raml Person Abgeordneter zum Bundesrat, FPÖ Visibility 1.00 2.00 0.06 2.27 0.34 2.00
Nathalie Holzmüller Redner*innen Organisiert unter anderem den russischen Ball in der Wiener Hofburg; 2014 war sie für ein „Geheimtreffen“ von Eurasiern (darunter Alexander Dugin) in Wien zuständig, das „[r]abiate Spinner, rechtsradikale Verschwörungstheoretiker und antisemitische Narren“ besuchten – darunter Heinz-Christian Strache. Visibility 6.00 2.00 0.14 65.58 0.41 2.00
Neue Ordnung Aussteller*innen Die Neue Ordnung ist eine vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes (DÖW) als rechtsextrem eingestufte Grazer Zeitschrift, die vier mal im Jahr erscheint. Herausgegeben wird sie vom extrem rechten Ares Verlag. Visibility 2.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Nibelungen Gold Aussteller*innen Bei Nibelungen Gold handelt es sich um eine Privatbrauerei aus Fürstenfeld. Visibility 4.00 1.00 0.14 0.00 0.40 1.00
Norbert Hofer Person Norbert Hofer ist ein rechtspopulistischer österreichischer Politiker der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ). Er seit 2013 Dritter Präsident des Nationalrates und aktuell Bundespräsitntschaftskandidat der FPÖ. Visibility 1.00 3.00 0.07 4.83 0.32 2.00
NPD Organisation Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: NPD) ist eine 1964 gegründete rechtsextreme Kleinpartei.[5] Nach Einschätzung von zahlreichen Politikwissenschaftlern und Historikern weist sie eine programmatische und sprachliche Nähe zur NSDAP auf[6] und vertritt eine völkisch-nationalistische und revanchistische Ideologie. Visibility 1.00 1.00 0.03 0.00 0.30 1.00
Odin Wiesinger Aussteller*innen Der Künstler "Odin Wiesinger" heißt eigentlich Manfred Wiesinger. Bekannt ist er vor allem deshalb, weil ihn FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer als seinen "Lieblingskünstler" und "Freund" bezeichnet. Bekannt ist der Maler aber auch durch seine Vorliebe für rechtsradikale Bands wie Thorak und sehr fragwürdige Facebook-Postings. Visibility 1.00 2.00 0.15 24.35 0.41 2.00
Österreichische Landsmannschaft (ÖLM) Organisation Laut DÖW (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands handelt es sich bei drigens um eine als rechtsextrem eingestufte Organisation. Visibility 7.00 3.00 0.06 2.33 0.30 2.00
Patrick Lenart Person Leiter der IBÖ Visibility 3.00 2.00 0.07 1.74 0.33 2.00
Pegida Organisation Pegida (kurz für Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes; Eigenschreibung PEGIDA) ist eine islam- und fremdenfeindliche sowie weithin als rechtspopulistisch klassifizierte Organisation. Visibility 5.00 1.00 0.02 0.00 0.26 1.00
Phalanx Europa Aussteller*innen Ist der Merchandise-Versand der Identitären – über den sie sich unter anderem finanzieren. Er der unter anderem Tonträger der rechtsextremen Band Von Thronstahl vertreibt. Visibility 3.00 3.00 0.16 35.29 0.41 2.00
Philipp Huemer Person Identitäre Wien Visibility 3.00 1.00 0.04 0.00 0.33 1.00
Philip Stein Redner*innen
Stein kann als eine der zentralen Personen in der Planung und Umsetzung des „Europäischen Forum Linz“ gesehen werden. Er ist Mitglied, Schriftwart und Aktivensprecher der Burschenschaft Germania in Marburg, wo er Geschichte, Philosophie und Germanistik studiert.
Visibility 4.00 7.00 0.33 70.17 0.47 3.00
Renaud Camus Person Renaud Camus ist ein französischer Schriftsteller und Philosoph. Seit 1985 ist er Herausgeber eines Journals, und 2002 gründete er eine Partei mit dem Namen Parti de l'In-nocence (in dieser Schreibweise; dt. etwa Partei der Arglosigkeit). Er ist aktiv in der Politik und wird als einer der Vordenker des rechtsextremistischen Front national angesehen, obwohl er dies vehement bestreitet Visibility 3.00 3.00 0.07 68.08 0.33 2.00
Richard Melisch Person
Rechtsextremer Publizist mit kruden Thesen über "Zionismus" und "Nahost". Den Terroristen Osama Bin Laden bezeichnet Melisch etwa als tapferen Kämpfer gegen die USA und Israel.
Visibility 1.00 1.00 0.04 0.00 0.32 1.00
Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) Aussteller*innen Der RFS ist die studentische Organisation der Freiheitlichen Partei Österreich. Sie weist starke persönliche und strukturelle Überschneidungen mit dem Milieu der völkischen Burschenschaften auf. Der RFS kann als wichtige Vorfeldorganisation und Kaderschmiede der FPÖ definiert werden. Gerade außerhalb von Wien weisen diverse Ableger der Identitären Bewegung Österreich große personelle Überschneidungen mit dem RFS auf. Obwohl sich die FPÖ vordergründig von der Identitären Bewegung distanziert, besteht kein Unvereinbarkeitsbeschluss. Visibility 3.00 3.00 0.21 31.15 0.45 3.00
Roland Hofbauer Redner*innen Redakteur von „alles roger“, einem Gratishefterl, in dem sich „zahlreiche Artikel und Interviews, in denen ausgiebig (antisemitische und antiamerikanische) Verschwörungstheorien verbreitet werden“ finden. Genaueres hierzu findet sich auch auf Stopptdierechten.at Visibility 4.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Sezession Aussteller*innen Die 2003 ins Leben gerufene Zeitschrift „Sezession“ ist das wichtigste Publikationsorgan des IfS. In den letzten Jahren hat sich das Magazin zu einem der wichtigsten Veröffentlichungen des Rechtsextremismus im deutschsprachigen Raum gewandelt. Visibility 5.00 4.00 0.22 43.26 0.43 3.00
Thomas Bachheimer Redner*innen Thomas Bachheimer ist ehemaliger Redakteur des ausländerfeindlichen Blogs hartgeld. Visibility 4.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Ulrich Püschel Person
Ulrich Püschel ist Stellvertreter der Ortsgruppe Urfahr-Mitte der FPÖ
Visibility 1.00 2.00 0.06 2.27 0.34 2.00
Umwelt und Aktiv Aussteller*innen Der bayrische Verfassungsschutz erkennt in Umwelt & Aktiv ein Tarnprojekt der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD), dementsprechend prominent ist die Neonazipartei in personeller und inhaltlicher Hinsicht in Umwelt & Aktiv vertreten. Visibility 1.00 3.00 0.18 67.00 0.42 2.00
unzensuriert.at Aussteller*innen
Die 2009 vom FPÖ’ler Martin Graf initiierte Plattform unzensuriert.at dient vornehmlich der FPÖ zur Schaffung einer medialen Gegenöffentlichkeit.
Visibility 2.00 5.00 0.15 259.50 0.42 2.00
Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik Organisation
Laut Selbstbeschreibung will der Verein die „unabhängige und überparteiliche Publizistik in Österreich“ stärken. An der selben Adresse (Ellbognerstraße 60, 4020 Linz) residiert die Österreichische Landsmannschaft (ÖLM), deren Vorsitzender in Oberösterreich der Ing. Karl Winkler ist, der auch der Obmann unseres gesuchten Vereins für Meinungsfreiheit ist.
Visibility 7.00 5.00 0.20 123.81 0.42 2.00
Verlag Antaios Aussteller*innen Derzeit wichtigster rechtsextremer Verlag im deutschsprachigen Raum. Verlegt neben rechtsextremen Werken jeglicher Couleur hauptsächlich das Magazin „Sezession“ (seit 2003). Visibility 5.00 4.00 0.20 88.73 0.44 3.00
Walter Asperl Person Kabinettschef von Martin Graf und Olympia-Burschenschafter Visibility 2.00 1.00 0.02 0.00 0.30 1.00
Wolfgang Dvorak-Stocker Person Stocker Senior ist durch seine langjährige Tätigkeit in rechtsextremen Zusammenhängen und Organisationen bestens vernetzt und ein hoch angesehener Gast in diversen rechtsextremen Zirkeln. In den letzten Jahre zeichnete er sich auch dadurch aus, dass er, inklusive familiären Anhang, keine Identitären Demo in Wien verpasste. Stocker ist über Anteile an der Plattform unzensuriert.at beteiligt und scheint deswegen auch stark in die Organisation des Kongresses in Linz involviert zu sein. Schon in den Jahren zuvor beteiligte sich Stocker mit seinen Verlagen und deren Programm am deutschen „Zwischentag“. Visibility 2.00 2.00 0.03 4.00 0.30 2.00
Wolf PMS Aussteller*innen Wolf PMS ist wahrscheinlich der einzige Calligrafitti-Künstler mit etwas zu groß geratener Heimatliebe. Visibility 4.00 1.00 0.14 0.00 0.40 1.00
ZUERST! Aussteller*innen Die seit 2009 publizierte Zeitschrift Zuerst! ging aus dem Magazin „Nation & Europa“ hervor, die der Verleger Munier kurz zuvor gekauft hatte und dessen Abonnementenstamm er sich nutzbar machte, um sein neuen Magazin Zuerst! an den Start zu bringen. Visibility 4.00 2.00 0.16 0.00 0.40 2.00
Zur Zeit Aussteller*innen
Zur Zeit ist eine österreichische Wochenzeitung rechtskonservativer deutschnationaler Ausrichtung, die vom ehemaligen EU-Parlamentarier und FPÖ-Funktionär Andreas Mölzer sowie dem früheren FPÖ-Politiker Hilmar Kabas herausgegeben wird.
Visibility 1.00 3.00 0.17 45.97 0.41 2.00
zwischentag Organisation Messe für Organisationen, Künstler und Unternehmen aus dem Umfeld der Neuen Rechten, bei der auch als rechtsextrem geltende Aussteller anzutreffen waren. Es kamen über 700 Besucher. Auch 2013 fand im Oktober unter Kubitscheks Leitung eine solche Veranstaltung statt:[67] Er integrierte den italienischen Neofaschisten Gabriele Adinolfi in sein Programm, woraufhin die Junge Freiheit auf ihren Messestand verzichtete. Visibility 5.00 2.00 0.05 2.50 0.32 2.00
Source Link Target Date
Akademische Sängerschaft Nibelungen zu Linz ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Alexander Höferl ist Chefredakteur und Gesellschafte von unzensuriert.at
Alexander Surowiec ist Referent am Europäischen Forum Linz
alles roger ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Andreas Mölzer ist ehemaliger Abgeordneter zum Europäischen Parlament der FPÖ
Andreas Mölzer ist Herausgeber von Zur Zeit
Ares Verlag ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Ares Verlag ist Tochterunternehmen des Leopold Stocker Verlag
Arminia Czernowitz zu Linz mietet Linzer Redoutensäle fuer Europäischen Forum Linz
Arminia Czernowitz zu Linz bewirbt Info Direkt
Arminia Czernowitz zu Linz veranstaltete einen Vortragsabend mit Richard Melisch
Arminia Czernowitz zu Linz bewirbt Umwelt und Aktiv
bachheimer.com ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Bernhard Tomaschitz ist Referent am Europäischen Forum Linz
Bernhard Tomaschitz ist stellvertretender Chefredakteur von Zur Zeit
Blaue Narzisse ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Compact Magazin ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Der Eckart ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Detlef Wimmer ist Burschenschafter bei Arminia Czernowitz zu Linz
Detlef Wimmer ist Linzer Stadtrat der FPÖ
Detlef Wimmer mietet Räume mi Alten Rathaus zur Präsentation der Nr. 2 von Info Direkt
Ein Prozent (für unser Land) ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Eva-Maria Barki schreibt für Der Eckart
Eva-Maria Barki ist Referent am Europäischen Forum Linz
Eva-Maria Barki bewegt sich mi Umfeld der Österreichische Landsmannschaft (ÖLM)
Felix Menzel ist Chefredakteur von Blaue Narzisse
Felix Menzel ist Referent am Europäischen Forum Linz
Felix Menzel schreibt für Sezession
Felix Menzel organisiert zwischentag
Felix Müller ist „Flüchtlingsexperte“ von Info Direkt
Germania Marburg ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Gertrud Stain ist stellvertretende Obfrau von Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik
Götz Kubitschek pflegt engen Austausch mit Alternative für Deutschland (AfD)
Götz Kubitschek ist Initiator von Ein Prozent (für unser Land)
Götz Kubitschek ist federführend beteiligt an der inhaltlich-konzeptionellen Fundierung der Identitäre Bewegung Österreich
Götz Kubitschek ist Mitbegründer der Institut für Staatspolitik (IfS)
Götz Kubitschek war mehrfach Hauptredner bei Demonstrationen der Pegida
Götz Kubitschek ist verantwortlicher Redakteur der Sezession
Götz Kubitschek Ist er Geschäftsführer des Verlag Antaios
Götz Kubitschek organisiert zwischentag
Heinz-Christian Strache ist Parteichef der FPÖ
Heinz-Christian Strache besucht „Geheimtreffen“ von Eurasiern
Herbert Kickl ist Referent am Europäischen Forum Linz
Herbert Kickl ist Generalsekretär der FPÖ
Herbert Kickl organisiert Bundespräsidenten-Wahlkampf von Norbert Hofer
Identitäre Bewegung Österreich hat Sitz auf dem Haus der Arminia Czernowitz zu Linz
Identitäre Bewegung Österreich ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Info Direkt ist Partner von Europäischen Forum Linz
Jungeuropa Verlag ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Jungeuropa Verlag hat Sitz auf dem Haus der Germania Marburg
Jürgen Elsässer ist Chefredakteur von Compact Magazin
Jürgen Elsässer ist Initiator von Ein Prozent (für unser Land)
Jürgen Elsässer ist Referent am Europäischen Forum Linz
Karl Winkler ist Obmann von Info Direkt
Karl Winkler ist Obmann von Österreichische Landsmannschaft (ÖLM)
Karl Winkler ist Obmann von Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik
Manuel Ochsenreiter ist Referent am Europäischen Forum Linz
Manuel Ochsenreiter ist Chefredakteur von ZUERST!
Maram Suli ist Referent am Europäischen Forum Linz
Markus Hein ist Burschenschafter bei Arminia Czernowitz zu Linz
Markus Hein ist Stadtrat in Linz der FPÖ
Martin Graf ist Initiator von unzensuriert.at
Martin Sellner unterstützt Ein Prozent (für unser Land)
Martin Sellner ist Leiter der Identitäre Bewegung Österreich
Martin Sellner ist Eigentümer von Phalanx Europa
Michael Raml ist Burschenschafter bei Arminia Czernowitz zu Linz
Michael Raml ist Stadtrat in Linz der FPÖ
Nathalie Holzmüller ist Referent am Europäischen Forum Linz
Nathalie Holzmüller organisiert „Geheimtreffen“ von Eurasiern
Neue Ordnung wird verlegt von Ares Verlag
Neue Ordnung ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Nibelungen Gold ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Norbert Hofer ist Bundespräsidentschaftskandidat der FPÖ
Odin Wiesinger ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Odin Wiesinger ist "Lieblingskünstler" und "Freund" von Norbert Hofer
Österreichische Landsmannschaft (ÖLM) residiert an selber Adresse wie Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik
Patrick Lenart ist Leiter der Identitäre Bewegung Österreich
Patrick Lenart ist Eigentümer von Phalanx Europa
Phalanx Europa ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Philipp Huemer ist Sprecher der Wiener Identitäre Bewegung Österreich
Philip Stein schreibt für Blaue Narzisse
Philip Stein arbeitet für Ein Prozent (für unser Land)
Philip Stein ist Referent am Europäischen Forum Linz
Philip Stein netzwerkt mit FPÖ
Philip Stein ist Burschenschafter bei Germania Marburg
Philip Stein netzwerkt mit Identitäre Bewegung Österreich
Philip Stein betreibt Jungeuropa Verlag
Renaud Camus ist Vordenker der Front National (FN)
Renaud Camus ist Stichwortgeber der Identitäre Bewegung Österreich
Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) ist die studentische Organisation der FPÖ
Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) große personelle Überschneidungen mit Identitäre Bewegung Österreich
Roland Hofbauer ist Redakteur von alles roger
Roland Hofbauer ist Referent am Europäischen Forum Linz
Sezession ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Thomas Bachheimer ist Betreiber von bachheimer.com
Thomas Bachheimer ist Referent am Europäischen Forum Linz
Ulrich Püschel ist Mitglied der Arminia Czernowitz zu Linz
Ulrich Püschel ist Mitglied der FPÖ
Umwelt und Aktiv ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Umwelt und Aktiv steht in enger Verbindung zu NPD
unzensuriert.at ist Partner von Europäischen Forum Linz
Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik ist laut Impressum presserechtlich verantwortlich für Europäischen Forum Linz
Verein für Meinungsfreiheit und unabhängige Publizistik ist laut Impressum presserechtlich verantwortlich für Info Direkt
Verlag Antaios ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Verlag Antaios publiziert Texte von Renaud Camus
Verlag Antaios verlegt Sezession
Walter Asperl ist Gesellschafter von unzensuriert.at
Wolfgang Dvorak-Stocker ist Besitzer von Leopold Stocker Verlag
Wolfgang Dvorak-Stocker hält Anteile an unzensuriert.at
Wolf PMS ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
ZUERST! ist Aussteller am Europäischen Forum Linz
Zur Zeit ist Aussteller am Europäischen Forum Linz

Description

Prominente Vertreter der österreichischen und deutschen rechtsextremen Szene geben sich am am 28. und 29. Oktober in den Linzer Redoutensälen am selbsternannten Europäischen Forum Linz ein Stelldichein. Organisatorisch schließt das Treffen unmittelbar an den rechtsextremen „Zwischentag“ in Deutschland an. Das Treffen in Linz versammelt die derzeit tonangebenden Organisationen und Publikationen des deutschsprachigen Rechtsextremismus. Ergänzt wird diese Schar durch etablierte Eliten aus dem Feld des völkischen Rechtsextremismus sowie hochrangige parlamentarische Vertreter rechtsextremter Parteien.

Diese Visualisierung legt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, soll aber die zentralen Akteure dieses Treffens und ihre Vernetzung untereinander darstellen.

Die Daten entstammen vor allem aus folgenden Quellen:
- #noEFLinz: Völkische Schulterschlüsse brechen!
- BIWAZ: Wer steckt hinter dem „Europäischen Forum Linz“?
- DOEW: Konferenz der "Verteidiger Europas": ReferentInnen und Aussteller
- Vice: Die Teilnehmer des "Kongress der Verteidiger Europas" nach Rechtsextremismus-Faktor sortiert,
- Dahamist: Linz lädt zum Kongress „Verteidiger Europas“
- Vice:
Was hat der Linzer Vize-Bürgermeister mit dem rechten "Kongress der Verteidiger Europas" zu tun?